Skip to main content

Land freikaufen gemeinsam

Als Dorfschule und später als Schullandheim waren das Gebäude Rawaule 5 und das 5000 m² große Grundstück schon immer  „gemeinnützig“.  Viele Menschen verbinden lebhafte Erinnerungen mit ihrem Aufenthalt während der Klassenfahrt in ihrer Schulzeit. 

Wir wollen die „Gemeinschafts“-Nutzung fortsetzen – Grundstück und Gebäude werden freigekauft. Damit sind sie dauerhaft dem Immobilienmarkt entzogen. Einmal Eigentum einer Stiftung kann die Rawaule 5 nicht wieder verkauft werden.  

Als Allmende wird sie Menschen offen stehen, die dort mit Achtsamkeit und dem Gefühl von Verantwortung gegenüber unserer Erde in einer friedlichen Gemeinschaft leben und lernen wollen.

Wenn du möchtest, dass es diesen Ort gibt, kannst du dich an dem Freikauf beteiligen:

Schwarm-Finanzierung

Viele Menschen schenken kleine Beträge, z.B. 5 €, 10 €, 20 €, 50 €, oder mehr.

So kann ein Teil direkt ohne Bankdarlehen und Zinsen finanziert werden. In jedem Jahr kann mit dem gesammelten Geld auch ein Betrag als Sondertilgung das restliche Bankdarlehen verringern. 

Zur Bankverbindung »

Privates Leihgeld

Du leihst uns einen Betrag, den du längere Zeit nicht brauchst:

1000 €, 5000 €, 25000 €

So entziehst du dein Geld den Banken, die es evtl. für die Finanzierung von Massentierhaltung verleihen. Du kannst auch entscheiden, ob du keine Zinsen möchtest oder Zinsen in Naturalien.

 

Kontakt